Das Marinemuseum ist ab heute vorübergehend geschlossen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sind die Dicke Margarethe und der Wasserflugzeughafen des Estnischen Marinemuseums ab dem 1. März vorübergehend geschlossen.

Die Museumsläden sind ebenfalls geschlossen, Interessenten werden jedoch durch den E-Shop bedient.

Laut Urmas Dresen, dem Direktor des Estnischen Marinemuseums, wird auch die Eröffnung einer neuen Ausstellung, über den estnischen Marine- und Nachrichtenoffizier Bruno Linneberg, im Wasserflugzeughafen verschoben. „Obwohl das kürzlich veröffentlichte Buch von Reet Naber und Arto Olli zu diesem Thema bereits für Interessenten verfügbar ist, muss der Ausstellungsbesuch bis zum Ablauf der Beschränkungen warten. Mit der Eröffnung der Ausstellung muss die Vergabe der Anerkennungen an die Autoren der Werke, die im ersten Wettbewerb für studentische Arbeiten über die estnische Seegeschichte nominiert wurden, verschoben werden“, sagte Dresen.

Im Außenbereich des Wasserflugzeughafens ist der Spielplatz geöffnet und am Kai sind Museumsschiffe zu sehen. Der Jachthafen nimmt Schiffe auf. Das Café Maru, das im zweiten Stock der Hangars geöffnet ist, bietet Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr Mittagessen vor Ort an und die Möglichkeit, Essen nach Hause oder ins Büro zu bestellen.

Nach Ablauf der Beschränkungen ist im Wasserflugzeughafen die Ausstellung „Unseen Oceans“ des American Museum of Natural History bis zum 25. April und die Ausstellung „The Baltic Sea in the World Ocean“ (Die Ostsee im Weltmeer) bis zum 18. Juli geöffnet. In der Dicken Margarethe wird der Ausstellungsverkauf „Veetee“ (Wasserstraße) von Katrin Karus bis zum 18. April ausgestellt.

Foto Kaupo Kalda.

News

  • Im Wasserflugzeughafen Lennusadam eröffnete eine Ausstellung zum Thema Ozeane und Ostsee

    Am 17. Oktober wurden im Tallinner Wasserflugzeughafen Lennusadam die Ausstellung „Unbekannte Ozeane“ des Amerikanischen Naturkundemuseums American Museum of Natural History sowie die Ausstellung „Die Ostsee im Weltmeer“ des Estnischen Meeresmuseums eröffnet.

    20. October

  • Museum is closed

    Due to the state of emergency in the country the museum is closed until May, 1 2020, if not reconsidered sooner. All events during this time period are postponed or cancelled.

    13. March

  • More news
Close map

Contact

Bookings:+372 6200 550 (Mo-Fr 9-17), Nicht an nationalen Feiertagen
booking@meremuuseum.ee
Vesilennuki tee 6, Tallinn

Open Di-So von 10 bis 18 Uhr Geöffnet. An Montagen geschlossen.

View map